Motorradnews

Motorsport Ractimm - Zusammenfassung und Bilanz einer aufregenden Saison

Meine Saison 2019 - ein durchwachsenes erstes Jahr:


Zusammenfassung und Bilanz:


- mein erstes richtiges Rennjahr


- mit 3 verschiedenen Motorrädern gestartet


- 2 Stürze mit 0 Punkten


- 4. Platz Funrennen


- 7. Platz 4h Endurance-Rennen


- 3. Platz Regenrennen German Moto Masters


- 10. Platz German Moto Masters Rennen


14. Platz (von über 40 Fahrern) Gesamtwertung in der sehr starken 1000ccm Klasse der German Moto Masters 3. Platz in der separaten „Rookie of the year“ Wertung.


Die Saison 2019 war meine erste richtige und volle Rennsaison. Ich habe mich am Ende des Jahres 2018 dazu entschlossen, dass ich bei dem ehemaligen Hafeneger Cup, der German Moto Masters, mitfahren möchte.


Die Saison startete jedoch nicht so wie geplant. Für den Saisonstart musste ich mir eine BMW S1000RR leihen, da sich die Werkstatt, die meine Aprilia RSV4 repariert hat, nicht an den abgesprochenen Termin gehalten hat. Nach dem Saisonstart bin ich wieder die RSV4 gefahren. Doch nach nur 2 Terminen gab es wieder Probleme. Es musste was Neues her… Und so kam ich zu Schollys nach Kirchlinteln!

Wir entschieden uns für eine 2018er Yamaha R1. Ein tolles Motorrad, doch etwas ganz anderes als die RSV4 und die BMW. Für den ersten Termin baute ich nur eine Rennverkleidung an, mehr Zeit blieb nicht. In meinem ersten Rennen mit der R1 konnte ich im Regen gleich den 3. Platz machen. Ein vielversprechender Start Doch schon 2 Termine nach dem guten Start hatte ich meinen ersten Unfall in der Saison. Und das mit der fast neuen R1. Null Punkte für das Rennen und ein kaputtes Motorrad. Es stellte sich heraus, dass es ein blöder Verbremser war, bei dem mehrere Faktoren aufeinander trafen. Blöd gelaufen, aber daraus lernt man. Das Team um Schollys baute mir die R1 in 1,5 Wochen wieder auf, einfach mega!

Die Termine nach dem Sturz liefen immer besser. Ich gewöhnte mich mehr und mehr an das Motorrad und ich war wirklich zufrieden. Dann ging es nach einem Trainingswochenende auch schon zur nächsten German Moto Masters Veranstaltung in die Slowakei. Innerhalb kürzester Zeit fuhr ich auf der Strecke eine absolute top Zeit! Doch die Bodenwellen, die dort wohl erst seit diesem Jahr sind, machten es mir nicht leicht. In jeder Kurve „stempelte“ das Vorderrad durch x-viele Bodenwellen. Und genau das wurde mir dann im ersten Rennen zum Verhängnis. In einer Kurve hebelte mir eine Bodenwelle das Vorderrad aus - wieder ein Sturz… Ach man, so hatte ich mir das nicht vorgestellt, ich war am Boden zerstört. Nichts desto trotz bauten wir die R1 in über 7h wieder zusammen, damit ich das zweite Rennen am Folgetag mitfahren konnte.

Nach der Slowakei ging es für mich zu meinem ersten 4h Endurance Rennen. Das Rennen konnte wir als 2er Team erfolgreich auf dem 7. Platz abschließen.

Danach lief es für mich immer und immer besser. Ich probierte mehr mit den Reifen aus und fand mich immer besser zurecht. Die restlichen Rennen konnte ich immer knapp über den top 10 abschließen und war damit wirklich zufrieden!

Am Ende der Saison konnte in der Gesamtwertung der German Moto Masters 1000ccm Klasse den 14. Gesamtrang belegen. Und ich konnte, darauf bin ich besonders stolz, in der separaten „Rookie of the year“ Wertung den 3. Platz einfahren!!

Ich denke ich kann mit dem Ergebnis, hinsichtlich der oben beschriebenen Dinge, wirklich zufrieden sein!


Auch wenn es in meinem ersten Jahr einige Höhen und Tiefen gab, so fand ich es wirklich klasse!


Danke an alle die mich auf meinem Weg unterstützen und hinter mir stehen!!


Nächstes Jahr gehts in die top 10!! :-)

 



Wir gratulieren Tim Böhme und seinem gesamten Team von Ractimm Motorsport zu einer gelungenen Saison 2019. Trotz einiger Höhen und Tiefen habt ihr das als Team super gemeistert! Ihr könnt stolz auf euch sein!

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.
Team Scholly´s

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
Sonntag Geschlossen
Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten kein Verkauf, keine Beratung keine Probefahrten.

Kontakt

Scholly's Motorrad GmbH

Bahnhofstr. 6
27308 Kirchlinteln

Deutschland
Telefon 0049 (0)4236 / 687
Telefax 0049 (0)4236 / 401
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Scholly's Motorrad GmbH

Verdener Landstr. 6
31623 Drakenburg bei Nienburg

Deutschland
Telefon 0049 (0)5024/981516
Telefax 05024/981517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2016 - Scholly's Motorrad GmbH Website von www.rojo.com AGB Widerrufsrecht Datenschutz Impressum
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos
ich stimme zu